Alljährliches Baumschmücken

Da steht er wieder, der festlich geschmückte Weihnachtsbaum im Entrée der Fa. Specht GmbH. Wunderschön dekoriert haben ihn auch in diesem Jahr Kinder des Kinderheims Maria im Walde. Es ist schon längst ein Ritual, das seit fast einem Vierteljahrhundert immer zum Beginn der Adventszeit in den Räumen der Fa. Specht stattfindet.

Den Baum und die Lichterketten organisiert die Fa. Specht, für den festlichen Schmuck sorgen die Kinder. Die 7 Kinder und Jugendlichen aus dem Geschwisterhaus im Alter zwischen 6 und 13 Jahren haben sich auch dieses mal dafür einiges einfallen lassen. und viele Stunden Arbeit in die Gestaltung gesteckt. Mit viel Fantasie und Geschick entstanden so aus Holzscheiben fröhliche Elche, aus Tennisbällen mit Pompons wurden lustige kleine Gesichter, Würmchen aus bunten Glasperlen kringeln sich um die Tannenzweige

Mit großem Hallo stürmten die Kids die Geschäftsräume, eine große Kiste mit dem fertig gebastelten schmuck im Gepäck .Vier von ihnen waren schon „alte Hasen“, die zum wiederholten Male an diesem schönen Brauch teilnahmen, drei waren zum ersten mal dabei. Der Baum war im Handumdrehen geschmückt, stolz betrachten die Kinder ihr farbenfrohes Werk.

Danach sorgte Thomas Mahlberg, Geschäftsführer der Fa. Specht GmbH, für große Augen. Er zeigte in der großen Ausstellung, was moderne Sicherheitstechnik heute kann. Da öffnete sich eine schwere Haustür ganz leicht auf einfachen Fingerdruck. Scheinbar ein Kinderspiel. Aber es muss schon der richtige Finger sein, sonst bleibt die Tür fest verschlossen. Über soviel raffinierte Technik staunten die Kinder nicht schlecht.

Danach ging es für sie nochmal an´s Arbeiten. Schreinermeister Christian Jakobs führte sie in die angeschlossene Schreinerei, wo eine knifflige Aufgabe auf die Kinder wartete:  Piratenboote sollten hergestellt werden. Dafür lagen Holzbrettchen und kleine Segel – waschecht mit Totenkopf und Piratenmütze-und eine Menge Nägel bereit. Bevor die Boote in See stechen konnten, war einiges an Feinarbeit gefragt. Die Nägel akkurat einklopfen, ein kleines Seil darum gespannt, fertig war die Reling. Dann noch die Segel gehiesst und schon konnte es heißen: volle Fahrt voraus.

Klar, dass soviel Mühe auch belohnt wird. Thomas Mahlberg und Christian Jakobs bedankten sich bei den Kindern mit einem Korb voll Naschereien und einer stattlichen Spende. Über deren Verwendung dürfen die Kinder selbst entscheiden. Und sie haben auch schon ein Ziel: im nächsten Sommer soll es auf große Ferienfahrt gehen.

„Die Aktion macht uns allen nicht nur viel Freude, sie hat auch einen echten erzieherischen Wert“, meint Thomas Mahlberg. „Denn die Kinder haben sich ihre Belohnung redlich erarbeitet.“

Auch die begleitenden Erzieher des Kinderheimes Maria im Walde Christina Berghäuser und Sven Claaßen sind von der Aktion sehr angetan. „Die Gestaltung des Advents als besinnlichste Zeit des Jahres hat bei uns einen besonders hohen Stellenwert“, berichten sie. „Und da hat das Baumschmücken bei der Fa. Specht auch für uns Tradition und gehört einfach dazu.“

Alljährliches Baumschmücken

Wir freuen uns auf Ihr spannendes Projekt! Sprechen Sie uns an!

Neuste Beiträge

Erneuerung der Haustür- und Fensteranlage nachher
Alljährliches Baumschmücken

Alljährliches Baumschmücken

Wir machen Betriebsferien! Vom 23.12.2021 bis einschließlich 31.12.2021 machen wir Weihnachtsurlaub und sind ab dem 03.01.2022 wieder für Sie da. Daher wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten schon jetzt besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch und vor allem gesunden Start in das neue Jahr 2022.
Betriebsferien

Ankündigung unserer weihnachtlichen Betriebsferien

Wir machen Betriebsferien! Vom 23.12.2021 bis einschließlich 31.12.2021 machen wir Weihnachtsurlaub und sind ab dem 03.01.2022 wieder für Sie da. Daher wünschen wir Ihnen und Ihren Liebsten schon jetzt besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch und vor allem gesunden Start in das neue Jahr 2022.